Therapien

Ziel meiner naturheilkundlichen Beratung und Therapie ist Impulse zu geben um die körpereigene Selbstheilung zu mobilisieren und in ihrer Eigenregulation zu stärken.

Zahlreiche körperliche und psychische Beschwerden lassen sich durch ganzheitliche Ansätze erfolgreich behandeln.

Ein persönlicher Austausch mit Ihnen hilft mir, eine für Sie stimmige Behandlung zu finden und gemeinsam mit Ihnen Lösungen zu erarbeiten. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt. 

Hippokrates

Was ist TEN?

Die traditionelle europäische Naturheilkunde (TEN) ist der Oberbegriff der in Europa entstandenen, ursprünglichen, verschiedenen Heilverfahren.

TEN verknüpft die traditionellen Wurzeln der Heilkunde mit "modernen" Erkenntnissen und Denkmodellen.

Sie ist ein historisch gewachsenes, empirisches Heilsystem und befindet sich in dynamischer Entwicklung. 

Die TEN sieht mit ihrem ganzheitlichen Ansatz den Menschen als Teil der Gesamtnatur und seiner Umwelt. Sie geht davon aus, dass die Natur und ihre Elemente auch im Menschen wirken und sein Leben in Gesundheit und Krankheit prägen.

Daraus ergibt sich das therapeutische Prinzip der TEN: das Arbeiten mit den Gesetzmässigkeiten der Natur und dem Wissen, dass die Natur über Heilungsstrategien verfügt, die den Menschen zur Selbstheilung der meisten Krankheiten befähigt.

Die TEN achtet die Individualität des Menschen und nutzt mit unterschiedlichen Diagnose- und Therapieverfahren unter anderem die vier Elemente: Luft - Feuer - Erde - Wasser

um die Selbstheilungskräfte des Menschen zu aktivieren.

Das Zusammenspiel zwischen Naturheilkunde und Schulmedizin sehe ich als wünschenswerte Zukunft der Medizin. Beide Formen ergänzen sich optimal und können sich gegenseitig unterstützen.

Viererschema der Humoralpathologie um 400 v.Chr.

Das bis heute in vielen Bereichen überhohlte und weiterentwickelte Konzept war Wegbereiter für die heutige Naturheilkunde.

 



Ich bin krankenkassenanerkannt. Mit einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin oder Alternativmedizin vergütet Ihnen Ihre Krankenkasse einen Teil der Kosten.

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse ab in welchem Umfang die Kosten übernommen werden.